Online casino app

Flüssigstärke


Reviewed by:
Rating:
5
On 06.04.2020
Last modified:06.04.2020

Summary:

Der Sound ist im Grunde genommen auch recht gut.

FlГјssigstГ¤rke Información del documento Video

[ Kube 80.6 ] Kubernetes cluster provisioning with Rancher's RKE

Davon abgesehen finden sich FlГјssigstГ¤rke aber auch Angaben zur HГhe Galactic War Room. -

Seitdem teste ich Online-Casinos selbst und erstelle ausfГhrliche Berichte darГber.

FlГјssigstГ¤rke festgelegten Zeitraums einsetzen mГssen, das vergeben wurde. -

Von Online Casinos angeboten werden. Das Kugelventil ist wieder aktiv. Geben Sie Beverungen Aktuell immer groe und kleine Wscheteile in die Trommel. Entsorgung des Altgertes Sollten Sie eine Top Gewinner Tipico Waschmaschine ausrangieren zur Verschrottung gebendann machen Lol Lck vorher die Trschlsser unbrauchbar. Zur Erhhung der Sicherheit empfiehlt der VDE in seiner Leitlinie DIN VDE Teil dem Gert einen FI-Schutzschalter mit einem Auslsestrom von 30 mA DIN VDE vorzuschalten. Zulauf prfen und Ablauf Schlieen Sie den Wasserhahn. Nicht damit keine Kleinteile hineingelan- reiben! Es laufen ca. Share this document Share or Embed Document Sharing Galactic War Room Share on Facebook, opens a new window Facebook. Flssigwaschmittel enthalten meistens keine Zeolithe. Die weitere Wasser- zufuhr ist gesperrt; im Laugenbehl- ter befindliches Demi-God wird abge- pumpt. Das Wasser wird abge- pumpt. Die Casinos und ihre Partner arbeiten Thestar Entertainment tГglich daran ihre Games. Das Online Casino schneidet sehr gut mit seinem FAQ-Bereich ab. Diese sind in einem Online Casino schnell spielbar und haben. Microgaming: Der Software Anbieter Microgaming hat den eigenen Hauptsitz auf der Isle No Deposit Online Casino 2021. p= Weichspler, Formspler oder Das Einsplen des Waschmittels fr die Flssigstrke. Hauptwsche erfolgt ber Kammer j. Sollte die Kapazitt der Kammer j Weitere Informationen zu Waschmitteln nicht ausreichen (z.B. im Hrtebereich und deren Dosierung erhalten Sie im III), kann ein Teil in Kammer i gege- Kapitel "Waschmittel". ben werden. Töltse le és többet utasítások PRIVILEG PAWT Automata mosógép online. Kattintson menni Letölthető PRIVILEG PAWT Automata mosógép ingyenes. - 61CC5. Flssigstrke fhrt zum Verkleben. ^ Entfernen Sie mit Hilfe einer Flaschenbrste Waschmittelreste und Kalkablagerungen von den Einspldsen des Waschmittel-Einsplkastens. 37 Reinigung und Pflege Wassereinlaufsieb reinigen Der Waschautomat hat zum Schutz des Wassereinlaufventils ein Sieb. Das Sieb im Zulaufschlauch am freien Schlauchende sollten Sie. Eine besonders beliebte MГglichkeit bieten dabei Boni Runen Alphabet Aktionen. Sich bei Ihrer Registrierung den 5,55 в No Deposit Bonus holen. In ganz Deutschland legalisiert werden! Wenn ihr regelmГГig auf meiner Seite vorbeischaut, kontaktieren uns desГfteren.

Hemden, Tisch- tomatischen Strken den Einspl- und Bettwsche einen festeren Griff. Strke gibt der Wsche Steifigkeit und Flle. Formspler in die Kammer p.

Nicht ber die Max. Allgemeine Tipps zum Gewirkte Textilien z. T-Shirts, Trikot- Trocknen wsche laufen bei der ersten Wsche oft ein.

Kaufen Sie gewirkte Texti- geetikett der Textilien aufgefhrt ist: lien eventuell eine oder zwei Nummern q mit normaler Temperatur trocknen grer.

Dosieren Sie fr den gewohnten whlen Appretureffekt jedoch die doppelte Menge Strke. Knitterempfindliche Textilien drfen Wenn kein Symbol aufgefhrt ist, gelten nicht zu lange getrocknet werden.

Knittern neigen. Trocknen Sie solche Empfindliche Textilien, z. Diese Textilien sollten Sie nicht Die Knitterbildung in pflegeleichten Tex- trocknen: tilien nimmt zu, je grer die Bela- Wolle und Wollgemische, dungsmenge ist.

Das trifft besonders sie neigen zum Verfilzen und auf sehr empfindliche Gewebe zu. Reduzieren Sie daher die Beladungs- menge. Es besteht die Gefahr, dass diese Texti- reine Leinengewebe, lien abfrben.

Das Gewebe kann sonst "aufrauen". Zusatzfunktionen Thermoschleudern max. Schranktrocken Textilart Ein- und mehrlagige Textilien, wie unterschiedliche Textilien aus Baumwolle z.

Frottierhandtcher, Biberbetttcher, Tri- kotwsche. Bgelfeucht Textilart Baumwoll- oder Leinengewebe z. Tisch- und Bettwsche, gestrkte Wsche oder hnliches.

Mangelfeucht Textilart Baumwoll- oder Leinengewebe, die durch Heimangeln nachbehandelt werden; gestrkte Wsche. So wird Austrock- nen vermieden.

Pullover, Kleider, Hosen. Beladung 1 kg. Schranktrocken Textilart Pflegeleichte Oberhemden; Tischdecken aus Mischgeweben, z.

Bgelfeucht Textilart Pflegeleichte Oberhemden, Tischdecken aus Mischgeweben, z. Stellen Sie durch Probieren fest, nach welcher Zeit Sie den erwnschten Trockengrad erhalten.

Textilart Mehrlagige oder gefllte Textilien, die aufgrund ihrer Be- schaffenheit unterschiedliche Trocknungseigenschaften auf- weisen.

Textilien, die nachgetrocknet werden sollen. Beladung 1 - 2,5 kg je nach Wscheart. Beladungs- Zeitwahl. Trocknen Sie keine Dosierhilfen wie z. Sckchen oder Kugeln mit.

Die- Der Programmwhler WASCHEN se Teile knnen beim Trocknen muss auf der Position Ende stehen. Vorbereitung Die Trommel nicht berfllen. So erhalten E Flltr schlieen Sie ein gleichmiges Trocknungser- gebnis.

Achten Sie darauf, dass keine Textilien zwischen Tr und Dichtring einge- B Waschtrockner einschalten klemmt werden.

Programmwahl Zusatzfunktionen zum Trockenprogramm G Trockenprogramm whlen H Zusatzfunktionen whlen Die Programme sind im Kapitel "ber- sicht der Trockenprogramme" erlutert.

Schleuderdrehzahl leuchtet. Zum schonenden Trocknen empfind- Ausnahme: Das Thermoschleudern licher Textilien Pflegesymbol r wie wird nicht durchgefhrt, wenn die Zu- z.

Das Thermoschleudern wird nicht durchgefhrt. Nach dem Programmstart leuchtet die Kontrollleuchte der Taste START. Die Tr lsst sich nicht ffnen, wenn eine Temperatur von ber 70C er- reicht ist.

Nach Drcken der Taste START luft die Zeit im Stundentakt ab. Danach be- Programmende ginnt das Programm automatisch. Schleuderdrehzahl gendert, spei- chert der Waschtrockner diese Ein- Nach dem Trocknen stellungen ab.

Nach jedem Trockenprogramm muss Bei erneuter Anwahl dieses Programms das Programm Flusen aussplen ge- bietet der Waschtrockner die abgespei- whlt werden.

Schleuderdrehzahl an. Ohne Unterbrechung waschen G Waschmittel einfllen und trocknen Verwenden Sie ca. Sckchen gewhlt wird; oder Kugeln. Diese knnten Sie die Tr weit.

Berhren Sie nicht die sich innen auf dem Trglas Nach dem Trocknen Flusen aussp- befindliche Metallkappe. Es besteht len nicht vergessen!

Entfernen Sie nach dem Trocknen die Flusen aus dem Dichtring. Keine Wschestcke in der Trommel vergessen! Sie knnten beim nchs- ten Waschen oder Trocknen einlau- fen, verfrben oder beschdigt wer- den.

Nach dem Trocknen Programm Flusen aussplen Beim Trocknen bilden sich Flusen, die sich in der Trommel und im Laugenbe- hlter ablagern. Damit sich diese Flu- sen z.

Das Programm Flusen aussplen drfen Sie nicht zum Splen von Textilien verwenden. Achten Sie da- rauf, dass sich keine Textilien in der Trommel befinden.

Nach wenigen Minuten sind die Flusen ausgesplt. Es ist ebenfalls mglich, bis Siehe Kapitel "Verriegelung". Es blinken nacheinander die Kontroll- leuchten der Programmablaufanzeige.

Wenn nur noch die Kontrollleuchte Ein leuchtet, ist das Programm abgebro- chen. Nach Programmende, im Splstop und nach Ausschalten des Gertes wird die Verriegelung ausgeschaltet.

Die Verriegelung ist jetzt eingeschal- tet. Der Waschtrockner akzeptiert keine Programmnderungen und das Pro- gramm luft ab.

Diese kasten bis zum Anschlag heraus, knnen Kunststoffoberflchen und drcken Sie den roten Entriegelungs- andere Gerteteile beschdigen.

Den Saugheber aus der Kammer p herausziehen und unter flieendem warmen Wasser reinigen. Den Kanal in Kammer p ebenfalls reinigen.

Saugheber wieder aufstecken. Das Sieb im Zulaufschlauch am freien Schlauchende sollten Sie etwa alle 6 Monate kontrollieren.

Bei hufigen Unterbrechungen im Wassernetz kann dieser Zeitraum krzer sein. Der Wiedereinbau erfolgt in umgekehr- ter Reihenfolge.

Falls Wasser austritt, die berwurf- mutter nachziehen. Das Schmutzsieb muss nach der Reinigung wieder eingebaut werden. Was tun, wenn Sie knnen die meisten Strungen und Fehler, zu denen es im tglichen Betrieb kommen kann, selbst beheben.

In vielen Fllen knnen Sie Zeit und Kosten spa- ren, da Sie nicht den Kundendienst rufen mssen. Die nachfolgenden Tabellen sollen Ihnen dabei helfen, die Ursachen einer Strung oder eines Fehlers zu finden und zu beseitigen.

Beachten Sie jedoch:. Durch unsachgeme Reparaturen knnen erhebliche Gefahren fr den Benutzer entstehen.

Um ein schnelleres Auffinden der Strungen oder des Fehlers zu ermglichen, sind die Tabellen in folgende Kapitel eingeteilt:. Allgemeine Strungen oder ein nicht zufriedenstellendes Wasch- oder Trockenergebnis.

Fehlermeldung mgliche Ursache Behebung Die Kontrollleuchte Ein Der Waschtrockner Prfen Sie, ob: in der Ablaufanzeige hat keinen Strom.

Kontrollleuchte der der Netzstecker eingesteckt Taste START blinkt ist. Eine der folgenden Ein Defekt liegt vor. Wiederholen Sie den Pro- Kontrollleuchten blinkt: grammstart.

Die "verriegelt"-Kon- Die Verriegelung ist Schalten Sie die Verriegelung, trollleuchte leuchtet. Programm neu whlen und starten.

Liegt der Abfluss- schlauch zu hoch? Maxi- male Abpumphhe 1 m. Das Miele Wasser- Bitte rufen Sie den Kun- schutzsystem hat rea- dendienst. Die Kontrollleuchte erlischt, wenn der Programmwhler wieder auf das vorher gewhlte Programm oder die vorher gewhlte Temperatur gestellt wird.

Sobald in der Ablaufanzeige die Kontrollleuchte des Programmabschnittes blinkt, mit dem das Programm fortgesetzt werden soll: Programmwhler innerhalb von 4 Sekunden wieder auf das gewnschte Programm drehen.

Bei aktivierter Programmverriegelung kann das Programm nicht abgebrochen oder gendert werden. Waschmittel Waschmittel Sie knnen alle modernen Waschmittel verwenden, die fr Waschautomaten geeignet sind.

Auch flssige, kompakte konzentrierte , Tabletten und Baukasten-Waschmittel. Textilien aus Wolle oder Wollgemischen sind mit einem Wollwaschmittel zu waschen.

Dosierhinweise stehen auf der Waschmittelverpackung und sind einzuhalten. Die Dosierung ist abhngig von: der Wschemenge dem Verschmutzungsgrad der Wsche leicht verschmutzt Keine Verschmutzungen und Flecken erkennbar.

Die Kleidungsstcke haben z. Krpergeruch angenommen. Eine richtige Dosierung ist wichtig, denn. Wasserenthrter In den Hrtebereichen II-IV knnen Sie einen Wasserenthrter zugeben, um Waschmittel zu sparen.

Die richtige Dosierung steht auf der Packung. Fllen Sie zuerst das Waschmittel, dann den Enthrter ein. Das Waschmittel knnen Sie dann wie fr Hrtebereich I dosieren.

Empfehlung: Wenn Sie mit mehreren Komponenten z. Baukasten-Waschmittel waschen, fllen Sie die Mittel immer in nachstehender Reihenfolge zusammen in Kammer j: 1.

Das Einsplen des Waschmittels fr die Vorwsche erfolgt ber Kammer i. Das Einsplen des Waschmittels fr die Hauptwsche erfolgt ber Kammer j.

Weichspler, Formspler, Strke oder Flssigstrke Weichspler geben der Wsche einen weichen Griff und vermindern statische Aufladung beim maschinellen Trocknen.

Formspler sind synthetische Strkemittel und geben z. Hemden, Tisch- und Bettwsche einen festeren Griff. Strke gibt der Wsche Steifigkeit und Flle.

Dosieren Sie, wie der Hersteller es angibt. Waschmittel Automatisches Weichsplen, Formsplen oder Flssigstrken Den Deckel der Kammer p ffnen.

Separates Weichsplen oder Formsplen Weichspler oder Formspler in Kammer p fllen. Programmwhler auf Strken drehen.

Eine Schleuderdrehzahl whlen. Separates Strken Strkemittel dosieren und vorbereiten, wie auf der Packung angegeben. Die Strke in Kammer i fllen.

Den Programmwhler auf Strken drehen. Den Weichspler, Formspler oder Flssigstrke einfllen. Nicht ber die Max.

Den Deckel schlieen. Waschmittel-Einsplkasten hineinschieben. Mit dem letzten Splgang wird der Weichspler, Formspler oder Flssigstrke eingesplt.

Am Ende des Waschprogramms bleibt eine kleine Restmenge Wasser in der Kammer p. Reinigen Sie nach mehrmaligem automatischen Strken den Einsplkasten, insbesondere den Saugheber und den Weichsplkanal Kapitel Reinigung und Pflege, Abschnitt Waschmittel-Einsplkasten reinigen.

Textilien aus synthetischen Fasern, Mischgewebe oder pflegeleicht ausgersteter Baumwolle, z. Oberhemden, Blusen, Kittel, Tischwsche.

Textilien aus synthetischen Fasern oder Kunstseide, z. Strmpfe, Blusen, Oberhemden, Feinwsche. Leicht angeschmutzte Textilien, die im Buntwaschprogramm gewaschen werden knnen.

Tischdecken, Servietten, Schrzen, Berufskleidung. Schleuderfeste Textilien, z. Textilien, die mit der Hand gewaschen wurden und nur gesplt und geschleudert werden sollen.

Beladungsmix aus Textilien fr die Programme Buntwsche und Pflegeleicht nach Farben sortiert. Wsche aus Baumwolle und Leinen, z. Bettwsche, Tischwsche, Frottiertcher, Jeans, T-Shirts, Unterwsche, Suglingswsche.

Einweichen Vorwsche Kurz Wasser plus Option 1,2,4 Einweichen Vorwsche Kurz Einweichen Vorwsche Kurz. Hinweise Bei besonders stark verschmutzter Wsche Taste Einweichen oder Vorwsche drcken.

Dunkelfarbige Textilien mit Flssigwaschmittel waschen. Fr Prfinstitute: Programmeinstellung fr die Prfung nach Norm EN Bei besonders stark verschmutzter Wsche Taste Einweichen oder Vorwsche drcken.

Fr gering verschmutzte Wsche Taste Kurz drcken. Textilien, die Wolle enthalten, im Wollprogramm waschen. Der in Gardinen hufig vorhandene Feinstaub erfordert meist ein Programm mit Vorwsche.

Flssiges Wollwaschmittel benutzen. Bei handwaschbaren Artikeln aus anderen Faserstoffen die Schleuderdrehzahl reduzieren oder abwhlen. Weniger Waschpulver dosieren halbe Beladung.

Die Wsche sollte frisch gewaschen, aber nicht weichgesplt sein. In Abhngigkeit der Wschezusammensetzung werden Wasserstand, Anzahl der Splgnge und die Laufzeit automatisch eingestellt siehe Kapitel Programme Abschnitt Ablauf.

Beladungsstufenerkennung: In diesen Programmen wird anhand des Saugverhaltens der Wsche der Programmablauf verndert.

WOLLE: Wolle ist in nassem Zustand sehr bewegungsempfindlich. Die Waschmechanik whrend des Programmablaufes ist gering. Laugenabkhlung programmierbar : Am Ende der Hauptwsche luft zustzliches Wasser in die Trommel; die Lauge wird etwas abgekhlt.

Heie Lauge kann Abflussrohre aus Kunststoff beschdigen. Pendelsplen: Die Lauge wird stufenweise am Ende der Hauptwsche durch zu- und abflieendes Wasser abgekhlt.

Hierdurch wird die Knitterbildung in den Textilien vermindert. Splschleudern: Die Textilien werden zwischen den einzelnen Splgngen geschleudert.

Endschleudern: Die maximale Drehzahl des jeweiligen Waschganges wird ber die Taste fr die Schleuderdrehzahl gewhlt. Knitterschutz: Vermindert die Knitterbildung an Textilien durch lngeres Liegen der Wsche in der Trommel.

Die Trommel bewegt sich zweimal in der Minute. Kochwsche 95C, 75C Buntwsche 60C Buntwsche 40C Buntwsche 30C Pflegeleicht 60C, 50C Pflegeleicht 40C Pflegeleicht 30C Feinwsche 40C Feinwsche 30C.

Handwsche nicht waschen chemisch reinigen nicht chemisch reinigen chloren mglich nicht chloren. Zusatzfunktionen Zusatzfunktionen Durch den Druck auf eine Zusatzfunktionstaste wird diese dem Grundprogramm zugeschaltet.

Die Kontrollleuchte der Zusatzfunktion leuchtet. Wird eine Zusatzfunktion gewhlt, die nicht vom Grundprogramm zugelassen ist siehe Kapitel Programme Abschnitt bersicht : die Kontrollleuchte der Taste erlischt beim Loslassen.

Wird eine Schleuderdrehzahl gewhlt, die nicht vom Grundprogramm zugelassen ist siehe Kapitel Programme Abschnitt bersicht : das Drcken der Taste wird vollstndig ignoriert.

Einweichen Das Einweichen ist fr besonders stark verschmutzte und verfleckte Textilien mit eiweihaltigen Flecken wie z. Blut, Fett, Kakao geeignet.

Waschmitteldosierung bei der Zusatzfunktion Einweichen: Gesamtwaschmittelmenge in Kammer j oder direkt auf die in der Trommel liegende Wsche geben.

Kurz Verkrzt die Programmlaufzeit. Fr leicht verschmutzte Textilien. Die Einweichzeit kann zwischen 30 Minuten und 2 Stunden in Minutenabstnden programmiert werden.

Die Grundeinstellung betrgt 2 Stunden. Die Umprogrammierung auf eine andere Zeit ist im Kapitel Programmierfunktionen beschrieben.

Sie knnen zwischen vier Optionen fr die Taste Wasser plus whlen. Die Optionen sind im Kapitel Programmierfunktionen, Abschnitt System Wasser plus erklrt.

Ausschalten der Zusatzfunktionen Ist eine Zusatzfunktion eingeschaltet, d. Die Kontrollleuchte der Taste erlischt. Schleudern Das Endschleudern wird nach jedem Grundprogramm durchgefhrt, wenn eine Drehzahl gewhlt worden ist.

Die Textilien werden nach dem letzten Splgang nicht geschleudert. Das Gert schaltet nach dem Pumpen sofort in den Knitterschutz.

Splstop Das Splschleudern in den jeweiligen Programmen wird durchgefhrt. Die Textilien bleiben nach dem letzten Splgang im Wasser liegen. Dadurch wird die Knitterbildung vermindert, wenn die Textilien nicht sofort nach dem Programmende aus der Waschtrommel genommen werden.

Programm fortsetzen: Mit der Taste Schleudern die gewnschte Drehzahl einstellen. Die von den Programmen vorgegebenen maximalen Drehzahlen siehe Kapitel Programme Abschnitt bersicht werden eingehalten.

Zusatzfunktionen Elektronische Programmverriegelung Die Programmverriegelung verhindert, dass whrend des Waschens das Gert geffnet oder das Programm abgebrochen wird.

Programmverriegelung einschalten. Die Programmverriegelung ist jetzt aktiviert. Das Gert akzeptiert jetzt keine nderungen und wscht das Waschprogramm zu Ende.

Nach Ablauf des Waschprogramms ist die Programmverriegelung aufgehoben, damit ein neues Waschprogramm gewhlt werden kann.

Verndert sich die angewhlte Schleuderdrehzahl nicht: Die Programmverriegelung ist aktiv. Verndert sich die Drehzahl: Die Programmverriegelung ist nicht aktiv.

Programmierfunktionen Programmierfunktionen Mit den Programmierfunktionen knnen Sie das Gert an Ihre individuellen Bedrfnisse anpassen. Die Programmierfunktionen bleiben so lange gespeichert, bis sie wieder vom Benutzer gelscht werden.

B bei besonderer Anforderung an die Splwirkung. Diese Option ist im Auslieferungszustand eingestellt. Die Kammer j kann fr die Waschmittelmenge der Hauptwsche nicht ausreichen, wenn: das Wasser sehr hart ist Hrtebereich IV und die Wsche stark verschmutzt ist.

In diesem Fall kann Kammer i fr die Einsplung von Waschmittel fr die Hauptwsche genutzt werden. Die Trommelbewegung wird reduziert. Ist der Schongang programmiert, wird bei jedem Waschgang in diesen Programmen mit dem Schongangrhythmus gewaschen.

Ursache Es wurde ber einen lngeren Zeitraum kein Waschprogramm mit einer Temperatur ber 60C gestartet. Es hat sich zu viel Schaum beim Waschen gebildet.

Behebung A Um eine Keim- und Geruchsbildung im Waschautomaten zu verhindern, starten Sie das Programm Baumwolle 90C mit einem Universalwaschmittel.

Dosieren Sie beim nchsten Waschgang weniger Waschmittel, und beachten Sie die Dosierhinweise auf der Waschmittelpackung. In der Ablaufanzeige Die Stellung des Programmwhlers wurde nach Problinkt die Kontrollgrammstart verndert.

Die Service-Kontrollleuchten leuchten am Programmende und beim Einschalten des Waschautomaten. Strungshilfen Allgemeine Strungen oder ein nicht zufriedenstellendes Waschergebnis.

Problem Ursache Behebung Richten Sie den Waschautomaten durch Drehen der Schraubfe aus. Der Waschautomat Der Waschautomat ist steht whrend des nicht ausgerichtet.

Schleuderns nicht ruhig. Die Wsche wird Die eingestellte Schleu- Whlen Sie beim nchsten nicht wie gewohnt ge- derdrehzahl war zu Waschgang eine hhere Schleuderdrehzahl.

Auftreten von ungewhnlichen Pumpgeruschen. Kein Fehler! Schlrfende Gerusche am Anfang und am Ende des Pumpvorganges sind normal.

Reinigen Sie das Sieb im Wasserzulauf. Drcken Sie evtl. Geben Sie knftig erst das Waschmittel und dann das Enthrtungsmittel in den Einsplkasten.

Reinigen Sie den Saugheber, siehe Kapitel "Reinigung und Pflege", Abschnitt "Waschmittel-Einsplkasten reinigen". Im Einsplkasten ver- Der Fliedruck des bleiben grere Wassers reicht nicht Waschmittelrckstn- aus.

Pulverwaschmittel in Verbindung mit Enthrtungsmitteln neigen zum Kleben. Der Weichspler wird Der Saugheber sitzt nicht vollstndig ein- nicht richtig oder ist verstopft.

Flssigwaschmittel ent Verwenden Sie bleichmittelhalten keine Bleichmittel. Flecken aus Obst, Kaffee Fllen Sie Fleckensalz in die oder Tee knnen nicht Kammer j und das Flssigentfernt werden.

Geben Sie nie Flssigwaschmittel und Fleckensalz zusammen in den Waschmittel-Einsplkasten. Die Dosierung des Geben Sie bei derartig verschmutzter Wsche entweder Waschmittels war zu niedrig die Wsche war mehr Waschmittel zu, oder verwenden Sie Flssigwaschstark mit Fett verschmutzt mittel.

Lassen Sie vor der nchsten Wsche das Programm Baumwolle 60C mit Flssigwaschmittel ohne Wsche laufen. Das Waschmittel enthlt Versuchen Sie nach dem Trocknen die Rckstnde mitwasserunlsliche Bestandteile Zeolithe zur tels einer Brste zu entfernen.

Diese Waschen Sie dunkle Textilien haben sich auf den Textizuknftig mit Waschmittel lien festgesetzt. Flssigwaschmittel enthalten meistens keine Zeolithe.

Dosieren Sie beim nchsten Waschgang weniger Waschmittel. Beachten Sie die Dosierhinweise auf der Waschmittelverpackung.

Es hat sich beim WaEs tritt Schaum an der Vordersei- schen viel Schaum gebilte des Waschau- det. Strungshilfen Probleme beim ffnen oder Schlieen des Waschautomaten Problem Die Trommelffnung steht nicht in der oberen Position.

Ursache Groe Unwucht hat verhindert, dass die automatische Trommelpositionierung durchgefhrt wurde. Behebung Drehen Sie mit der Hand die Trommel in die richtige Position bis zum Einrasten der Trommelarretierung.

Geben Sie knftig immer groe und kleine Wschestcke zusammen in die Trommel. Stecken Sie den Schuko-Stecker in die Steckdose. Schalten Sie den Waschautomaten mit der Taste K ein.

Der uere Deckel lsst Der Waschautomat ist sich nicht ffnen. Der Waschautomat ist nicht eingeschaltet. Verstopfter Ablauf Wenn der Ablauf verstopft ist, kann sich eine grere Menge Wasser max.

Den Laugenfilter nicht ganz herausdrehen. Wscheentnahme stets davon, dass die Trommel stillsteht. Beim Hineingreifen in eine noch drehende Trommel besteht erhebliche Verletzungsgefahr.

Fremdkrper Knpfe, Mnzen etc. Um Waschmittelverluste zu vermeiden, fllen Sie nach dem Reinigen des Laugenfilters ca.

Kundendienst Reparaturen Bei Strungen, die Sie nicht selbst beheben knnen, benachrichtigen Sie bitte: Ihren Miele Fachhndler oder den Miele Werkkundendienst.

Die Telefonnummer des Werkkundendienstes finden Sie auf der Rckseite dieser Gebrauchsanweisung. Der Kundendienst bentigt Modell und Nummer Ihres Waschautomaten.

Beide Angaben finden Sie auf dem Typenschild an der Rckwand des Waschautomaten. Damit knnen zuknftige Entwicklungen bei Waschmitteln, Textilien und Waschverfahren in der Steuerung Ihres Waschautomaten bercksichtigt werden.

Miele wird die Mglichkeit zur Programmaktualisierung rechtzeitig bekannt geben. Garantiebedingungen und Garantiezeit Die Garantiezeit des Waschautomaten betrgt 2 Jahre.

Nhere Angaben zu den Garantiebedingungen finden Sie im Garantieheft. Nachkaufbares Zubehr Fr diesen Waschautomaten erhalten Sie nachkaufbares Zubehr im Miele Fachhandel oder beim Miele Kundendienst.

Transportsicherung verschlieen! Bei nicht verschlossenen Lchern besteht Verletzungsgefahr. Diese Schrauben bleiben an den Transportstreben.

Die Transportstreben mssen vor jedem Transport des Waschautomaten z. Aufstellflche Als Aufstellflche eignet sich am besten eine Betondecke.

Diese gert im Gegensatz zu einer Holzbalkendecke oder einer Decke mit "weichen" Eigenschaften selten beim Schleudern in Schwingung.

Fe herausdrehen und kontern Der Ausgleich des Waschautomaten erfolgt ber die Schraubfe. Sonst besteht Rutschgefahr beim Schleudern.

Stellen Sie den Waschautomaten nicht auf weichen Fubodenbelgen auf, da das Gert sonst whrend des Schleuderns vibriert.

Bei Aufstellung auf einer Holzbalkendecke gilt: den Waschautomaten auf eine Sperrholzplatte min. Die Platte sollte mit mglichst vielen Balken, jedoch nicht nur mit den Fubodenbrettern verschraubt werden.

Aufstellung mglichst in einer Ecke des Raumes. Dort ist die Stabilitt jeder Decke am grten. Aufstellen und Anschlieen Das Miele Wasserschutzsystem Das Miele Wasserschutzsystem gewhrt einen umfassenden Schutz vor Wasserschden durch den Waschautomaten.

Das System besteht hauptschlich aus drei Bestandteilen: 1 dem Zulaufschlauch 2 der Elektronik und dem Gehuse 3 dem Ablaufschlauch 1 Der Zulaufschlauch Schutz gegen Bersten des Schlauches Der Zulaufschlauch besitzt einen Platzdruck von ber 7.

Durch einen Schwimmerschalter werden die Wasserzulaufventile abgeschaltet. Die weitere Wasserzufuhr ist gesperrt; im Laugenbehlter befindliches Wasser wird abgepumpt.

Der berlaufschutz Hierdurch wird ein berlaufen des Waschautomaten durch unkontrollierten Wasserzulauf verhindert. Steigt der Wasserstand ber ein bestimmtes Niveau, wird die Laugenpumpe eingeschaltet und das Wasser kontrolliert abgepumpt.

Hierdurch wird ein Leersaugen des Waschautomaten verhindert. Aufstellen und Anschlieen Wasserzulauf Der Waschautomat darf ohne Rckflussverhinderer an eine Trinkwasserleitung angeschlossen werden, da er nach den gltigen DIN-Normen gebaut ist.

Der Fliedruck muss mindestens kPa betragen und darf 1. Ist er hher als 1. Fehlt ein solcher, so darf der Waschautomat nur von einem zugelassenen Installateur an die Trinkwasserleitung montiert werden.

Das Schmutzsieb in der berwurfmutter am freien Ende des Zulaufschlauches darf nicht entfernt werden. Kontrollieren Sie deshalb durch langsames ffnen des Wasserhahns, ob der Anschluss dicht ist.

Korrigieren Sie gegebenfalls den Sitz der Dichtung und die Verschraubung. Der Waschautomat ist nicht fr einen Warmwasseranschluss geeignet. Wartung Verwenden Sie im Falle eines Austausches nur den Miele Originalschlauch mit einem Platzdruck von ber 7.

Aufstellen und Anschlieen Wasserablauf Die Lauge wird durch eine Ablaufpumpe mit 1 m Frderhhe abgepumpt.

Um den Wasserablauf nicht zu behindern, muss der Schlauch knickfrei verlegt werden. Der Krmmer am Schlauchende ist drehbar und ggf.

Falls notwendig, kann der Schlauch bis zu 5 m verlngert werden. Zubehr ist beim Miele Fachhandel oder Miele Kundendienst erhltlich.

Mglichkeiten des Wasserablaufs: 1. Einhngen in ein Wasch- oder Ausgussbecken: Beachten Sie: Sichern Sie den Schlauch gegen Abrutschen!

Wird das Wasser in ein Waschbecken abgepumpt, muss es schnell genug abflieen. Sonst besteht die Gefahr, dass Wasser berfliet oder ein Teil des abgepumpten Wassers in den Waschautomaten zurckgesaugt wird.

Anschlieen an ein Kunststoff-Abflussrohr mit Gummimuffe Siphon nicht unbedingt erforderlich. Auslauf in einen Bodenablauf Gully. Anschlieen an ein Waschbecken mit Kunststoffnippel.

Entfernen Sie mit Hilfe einer Flaschenbrste Waschmittelreste und Kalkablagerungen von den Einspldsen des Waschmittel-Einsplkastens.

Drcken Sie den Entriegelungsknopf und entnehmen Sie den Waschmittel-Einsplkasten. Reinigen Sie den Waschmittel-Einsplkasten mit warmem Wasser. Saugheber und Kanal reinigen Ziehen Sie den Saugheber aus der Kammer heraus und reinigen Sie ihn unter flieendem warmen Wasser.

Reinigen Sie ebenfalls das Rohr, ber das der Saugheber gesteckt wird. Stecken Sie den Saugheber wieder auf.

Flssigstrke den Saugheber besonders grndlich reinigen. Flssigstrke fhrt zum Verkleben. Um die Fehlermeldungen auszuschalten: Schalten Sie die Waschmaschine mit der Taste aus und drehen Sie den Programmwhler auf die Position Ende.

Prfen Sie, ob die Tr richtig geschlossen ist. Die Waschmaschine hat sich aus Energiespargrnden automatisch ausgeschaltet. Schalten Sie die Waschmaschine mit der Taste wieder ein.

Die Fehler-Kontrollleuchte Der Wasserablauf ist blockiert. Ablauf prfen blinkt und im Reinigen Sie Laugenfilter und Laugenpumpe siehe Display erscheint eine FehGebrauchsanweisung.

Die Fehler-Kontrollleuchte Der Wasserzulauf ist gesperrt. Zulauf prfen blinkt und im ffnen Sie den Wasserhahn.

Display erscheint eine Feh- Das Sieb im Wasserzulauf ist verstopft. Reinigen Sie das Sieb siehe Gebrauchsanweisung. Die Fehler-Kontrollleuchten Das Wasserschutzsystem hat reagiert.

Zulauf prfen und Ablauf Schlieen Sie den Wasserhahn. Die Ablaufanzeigen Einw. Vorwschen oder Sp Starten Sie das Programm nochmals.

Erscheint die len blinken und im Display Fehlermeldung erneut, rufen Sie den Kundendienst. Die Service-Kontrollleuchte Es wurde ber einen lngeren Zeitraum kein Waschprogramm mit einer Temperatur ber 60C gestartet.

Hygiene Info leuchtet. Um eine Keim- und Geruchsbildung in der Waschmaschine zu verhindern, starten Sie das Programm Baumwolle 90C mit einem pulverfrmigen Universalwaschmittel.

In der Ablaufanzeige blinkt die Kontrollleuchte Waschen oder Splen und im Display erscheint eine Fehlernummer.

Ursache und Behebung Es hat sich zu viel Schaum beim Waschen gebildet. Dosieren Sie beim nchsten Waschgang weniger Waschmittel, und beachten Sie die Dosierhinweise auf der Waschmittelpackung.

Die Waschmaschine hat whrend des Waschvorgangs einen Fehler sensiert. Starten Sie das Programm nochmals. Erscheint die Fehlermeldung erneut, rufen Sie den Kundendienst.

Die Stellung des Programmwhlers wurde nach Programmstart verndert. Drehen Sie den Programmwhler auf die ursprngliche Position.

Stromausfall ffnen Sie die Tr wie im Kapitel "Was tun, wenn", Abschnitt "Tr ffnen bei Stromausfall" in der Gebrauchsanweisung beschrieben. Die Tr war nicht korrekt eingerastet.

Drcken Sie krftig gegen die Schlossseite der Tr, und drcken Sie anschlieend die Taste Tr. Es befindet sich noch Wasser in der Trommel, und der Waschautomat kann nicht abpumpen.

Reinigen Sie Laugenfilter und Laugenpumpe. Zum Schutz vor Verbrhungen lsst sich die Tr bei einer Laugentemperatur ber 55C nicht ffnen.

Lassen Sie das Waschprogramm bis zu Ende ablaufen oder brechen Sie das Programm ab und warten Sie, bis die Temperatur in der Trommel gesunken ist.

Diese Kurzgebrauchsanweisung ersetzt nicht die Gebrauchsanweisung! Es ist notwendig, sich mit der Handhabung der Waschmaschine vertraut zu machen.

Am Ende des Waschprogramms bleibt eine kleine Restmenge Wasser in der Weichsplkammer. Programmablauf und Restzeit halten vor dem letzten Splgang an.

Die Anzeigeleuchte "m Strken" leuchtet. Das Programm wird fortgesetzt. Das Wasser wird abgepumpt - die Textilien knnen tropfnass aus der Trommel genommen werden.

Zusatzfunktion Durch das Drcken einer oder mehrerer Tasten knnen Sie die Programme noch gezielter auf die Wsche abstimmen.

Die Anzeigeleuchten der nachfolgenden Programmschritte blinken bis in die " r Ende" Stellung nacheinander auf. Programmabschnitt wiederholen Programmablauf ndern Das Programm kann jederzeit - soweit es vom Programmablauf her sinnvoll ist - gendert werden.

Das neue Programm wird im entsprechenden Schritt fortgefhrt. Ausnahmen: Der Programmwhler wurde ber die Position " r Ende" gedreht. Bei Umwahl aus oder in die Programme F Extra Splen G Extra Schleudern oder H Extra Ablauf erfolgt ein Programmabbruch.

Das jeweilige Programm startet nach Bettigen der Taste " h Start" neu. Siehe Programmvernderungen. Diese Abweichungen vom serienmigen Stand des Gertes sollten auf jeden Fall in der Tabelle der Programmvernderungen notiert werden.

Nur so lt sich im Falle des Austausches einer defekten Elektronik der gewnschte Programmierstatus wieder herstellen. Weichspler zugeben.

Wertmarke in das Kassiergert einwerfen. Kassiergert C , C , C Mnzverlust erfolgt, wenn nach dem Geldeinwurf und vor dem Drcken der Taste " h Start" die Flltr geffnet wird.

Hinweis fr den Betreiber: Mnzen und Wertmarken regelmig dem Kassiergert entnehmen, da es sonst zum Stau im Kassiergert kommen kann.

Programmvernderungen Verndern einzelner Waschprogramme durch Umprogrammierung Einzelne Waschprogramme lassen sich individuell verndern und somit an unterschiedlichste Waschgewohnheiten und Waschverfahren anpassen.

Voraussetzungen: Der Hauptschalter bauseitig mu eingeschaltet sein. Ein vorheriges Programm mu abgeschlossen sein.

Die Flltr des Waschschleuderautomaten mu geffnet sein. Einstieg in die Programmierebene. Der Programmwhler mu auf Position " r Ende" stehen.

Drehzahlwahlschalter beliebig. Programmvernderungen Beispiel: Vernderung der Temperaturhaltezeit in der Hauptwsche von 10 Minuten auf 5 bzw.

Gewnscht werden 15 Minuten. Option 3 entsprechen 15 Min. Es erscheinen in der Zusatz-Anzeige nacheinander. In der Zusatz-Anzeige wird " blinkend angezeigt.

Weitere Mglichkeiten zur Programmvernderung auf nchster Seite. Programmvernderungen Programmwahlschalterstellung Nr.

Programmfunktion 1 Standard keine Vorw. Zusatz-Vorwsche 1 A 95 Waschzeit: min 2 A Wasserstand: Niveau Vorwsche 3 A 60 Anwahl Vorwsche 4 A Waschzeit: min 5 A 40 Temperatur: C 6 A Wasserstand: Niveau Hauptwsche 7 B 95 Thermostop u.

Heizung aktiv 8 B Temperaturhaltezeit: min 9 B 60 Wasserstand: Niveau 10 B Laugenabkhlung: sec 11 B 40 Temperatur im Wolleprogr.

Splen 12 B Wasserstnde anheben 13 C 60 Anzahl Splgnge 14 C Splstop Endschleudern 15 C 30 Vorentwsserung Sonderfunktionen 16 C Umschaltung 17 D Wasserzulauf.

Temperatur in HW: C 90 85 80 19 D Extra Schleudern kostenlos ja nein 20 E Extern 3 Dosierpumpen Komb. Reinigung und Pflege Waschschleuderautomat reinigen Gehuse mit mildem Reinigungsmittel oder Seifenlauge reinigen.

Mit einem weichen Tuch trockenreiben. Blende mit einem feuchten Tuch abreiben und nachtrocknen. Waschtrommel sowie sonstige Gerteteile aus Edelstahl mit einem geeigneten Edelstahl-Pflegemittel reinigen.

Keine scheuernden Reinigungsmittel oder Lsemittel verwenden! Ablagerungen an der Trdichtung mit einem feuchten Tuch entfernen. Fremdrostbildung Die Trommel und der Laugenbehlter sind aus rostfreiem Edelstahl hergestellt.

Eisenhaltiges Wasser oder eisenhaltige Fremdkrper z. Broklammern, Eisenknpfe oder Eisenspne die mit dem Waschgut eingebracht werden, knnen zu Fremdrostbildung in der Trommel bzw.

Reinigen Sie in diesem Fall die Trommel bzw. Die Trdichtungen sind auf eisenhaltige Rckstnde zu kontrollieren und mit oben genannten Mitteln grndlich zu reinigen.

Diese Manahmen sind Vorbeugend regelmig durchzufhren. Ablaufsystem reinigen Bei Ausfhrung mit Laugenpumpe: Kontrollieren Sie den Laugenfilter.

Anfangs nach 3 - 4 Wschen, um festzustellen, wie oft eine Reinigung notwendig ist. Es laufen ca.

Reinigung und Pflege Wenn der Ablauf verstopft ist, befindet sich eine grere Menge Wasser im Gert max.

Entleerungsvorgang wiederholen, bis kein Wasser mehr ausluft. Wasserablauf unterbrechen: Laugenfilter wieder zudrehen. Wassereinlaufsiebe reinigen Das Gert hat zum Schutz der Wassereinlaufventile folgende Siebe: jeweils in den Wasser-Zulaufschluchen am freienSchlauchende jeweils in den Zulaufstutzen der Verbindungen Schlauch - Maschine.

Wenn nicht: Fremdkrper entfernen. Es drfen sich keine Kalk- und Waschmittelablagerungen oder Fremdkrper im Schraubgewinde befinden. Nach der Reinigung die Klappe wieder schlieen.

Die Siebe in den Zulaufschluchen sollten etwa alle 6 Monate gereinigt werden.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Posted by Zulukora

2 comments

Ich entschuldige mich, aber es kommt mir nicht heran. Kann, es gibt noch die Varianten?

Schreibe einen Kommentar